Spuren im Garten

Verlag Annette Betz 2010
Elke Papouschek & Veronika Schubert
mit Illustrationen von Stefanie Klaßen
Kinderbuch ab 5 Jahren
21 x 30 cm, laminierter Pappband
32 Seiten – durchgehend illustriert
ISBN 978-3-219-11423-2
www.annettebetz.at

Ohne Spannung, Spiel und Spaß geht es nicht, wenn man Kindern Pflanzen und Tiere im Garten erklären möchte –so entstand das Konzept für ein Kinder-Sachbuch. Wir stellten Rätselfragen, erklärten die Spuren im Garten, beschrieben das „Familienleben“ in der Natur unter dem Titel „Mutter, Vater, Kind“ und gaben Tipps zum Umweltschutz.
Wir widmeten dieses Buch ganz besonders unseren eigenen Kindern Jonathan (1998) und Hannah (2001) von Elke Papouschek sowie Thomas (1998), Tina (2000) und Livia (2002) von Veronika Schubert – sie alle haben einst mit ihren Fragen und ihrem Wissensdrang überaus aktiv mitgearbeitet und gute Beiträge geleistet. Und sie waren unsere kritischsten LektorInnen.

Zum Inhalt

Leon und seine Schwester Mia sind auf Entdeckungsreise im Garten ihrer Eltern. Dort gibt es einiges zu sehen und zu fragen! Woher kommt das leere Schneckenhaus oder der aufgeworfene Erdhügel beim Nachbarn? Haben Löwenzähne Kinder, die fliegen können? Was ist ein Schneckenkönig?
Die Geschichte wird durch spannende Informationen abgerundet: Sonnenblumen haben „Motorzellen“ und drehen sich immer zum Licht, die Klette ist Vorlage für den Klettverschluss, und das Eichhörnchen verwendet seinen buschigen Schwanz nicht nur als Stütze.

Leider ist das Buch nicht mehr im Handel erhältlich.